Impressum
Datenschutz
Termine Orchester Dorfmusikanten Theatergruppe Ausbildung Berichte Veranstaltungen Bilder Geschichte Kontakt
Die nächsten 3 Termine:

01.09.20 | Ständchen
11.09.20 | Ständchen
12.09.20 | Weindorf

Aktuelles:
Aktuelles


Wir auf Facebook

Jahreskonzert 2019





Ein Abend fast wie am Broadway

Zu einem Konzertabend zum Thema ?Musical? lud am Samstag, den 30. November, der Musikverein Unterweissach zum Jahreskonzert in die Seeguthalle ein.
Bereits auf den Plakaten als auch beim Betreten der Halle und bewundern der Dekoration konnten aufmerksame Beobachter erste Hinweise entdecken, welche Musicals beim bunten Streifzug durch die Musicalwelt im Programm des Musikvereins wiederzufinden sein werden.

Zunächst wurde der Abend wie gewohnt von den Minis und dem Jugendorchester eröffnet. Die beiden Nachwuchsorchester jeweils unter der Leitung von Michael Jatzlau zeigten, was sie in den Proben seit dem Sommer zum Thema Musical vorbereitet haben.

Ebenfalls im ersten Teil des Abends konnten wieder viele junge Musikerinnen und Musiker für das erfolgreiche Absolvieren der D-Lehrgänge auf dem Mönchhof geehrt werden. Den D1-Lehrgang in den Osterferien schlossen erfolgreich ab: Lotta Altschäffl, Luis Bachmann, Meret Baur, Timm Brandhuber, Rebecca Friederich, Emma Frosch, Lorena Kühn, Leon Laruelle, Lucy Möll, Laura Sert und Julian Weiß. Den fortführenden D2-Lehrgang in den Herbstferien absolvierten zudem Meret und Moritz Baur.

Nach der Pause nahm dann das Aktivenorchester des Musikvereins Unterweissach ebenfalls unter der Leitung von Michael Jatzlau auf der Bühne Platz. Im anspruchsvollen Programm, durch das das Moderatorenduo Cedric Dierolf und Andreas ?Erbse? Erb die Zuschauer unterhaltsam führte, fanden sich die bekannten Titel aus den Musicals ?Jesus Christ Superstar?, ?West Side Story?, der Oper ?Porgy and Bess? sowie aus den Stücken ?Tabaluga? und ?Hair?.

Auch dieser Teil des Abends sollte nicht vorübergehen, ohne dass langjährige Mitglieder geehrt wurden. So konnten in diesem Jahr Josef Schiff für 30 Jahre und Götz Rombold für 40 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt werden. Ebenfalls für 40 Jahre passive Mitgliedschaft werden in diesem Jahr Karl Höfer und Rudolf Reber geehrt, die an diesem Abend leider nicht anwesend sein konnten.

Verabschiedet hat sich das Orchester nach diesem vielfältigen Programm mit dem Titel ?Ich war noch niemals in New York?, der auch im gleichnamigen Musical aufgeführt wird. Der Aufforderung des Publikums zu einer Zugabe kam das Orchester dann auch gerne nach und präsentierte mit ?Phantom der Oper? und ?Can you feel the love tonight? aus dem ?König der Löwen? noch einmal weltbekannte Titel.

Vielen Dank zu sagen gilt in diesem Jahr all jenen, die zum Gelingen dieses Konzertabends beigetragen haben. Stellvertretend hierfür sind zu nennen: das Bewirtungsteam unter der Leitung von Heiko Pfauser, Brigitte Grossenbacher, die auch bei diesem Konzert die Organisation für die tolle Dekoration übernommen hat, Michael Kurz der den Abend wieder einmal in Bildern festgehalten hat und all die anderen fleißigen Helfer im Hintergrund.